Onepage
8. August

Mehr Umsatz dank Trust-Elementen auf deiner Website

Lerne wie du Trust-Elemente effektiv auf deiner Website einsetzen und damit deinen Umsatz steigern kannst
Mehr Umsatz dank Trust-Elementen auf deiner Website

Mehr Umsatz dank Trust-Elementen auf deiner Website

Bestimmt hast du sie selbst schon häufig auf anderen Websites entdeckt. Vielleicht verwendest du sogar selbst Trust-Elemente auf deiner Website oder Landingpage. Bei Trust-Elementen handelt es sich um Inhalte, die deine Seite vertrauenswürdiger wirken lassen. Du bist auf das Vertrauen deiner Nutzer angewiesen. Schließlich möchtest du, dass sie dir deine Zahlungsdaten hinterlassen, deine Waren kaufen oder deine Dienstleistung buchen. Dabei benötigst du fast immer einen Vertrauensvorschuss deiner Nutzer. Trust-Elemente auf deiner Website stärken dieses Vertrauen und können den ausschlaggebenden Impuls zum Kauf geben.
Du kannst Trust-Elemente auf deiner Website, deinem Online-Shop, deiner Landingpage, im Newsletter oder deinen Social-Media-Posts platzieren. Zu den häufigsten Trust-Elementen zählen Kundenmeinungen, Gütesiegel, Zertifikate, Zeugnisse, Testberichte oder Testimonials.
Wir stellen dir in diesem Blogartikel die effektivsten Trust-Elemente für deine Website vor und zeigen dir, wie du diese gewinnbringend ein- und umsetzen kannst.

Testberichte & Kundenbewertungen

Testberichte aus vertrauenswürdigen Quellen sind ein starkes Trust-Element für deine Website. Außerdem sind sie eine besonders glaubwürdige Eigenwerbung, die du für deine Seite verwenden kannst.
Die Schwierigkeit besteht darin, Testberichte zu erhalten, die seriös und vertrauenswürdig sind. Ein anonymer Testbericht mit nur wenigen Informationen wirkt zum Beispiel weniger seriös als ein Testbericht mit Namen, der viele für den Kunden nützliche Informationen enthält. Desto mehr Informationen du zu dem Veröffentlichter (Name, Bild, Firma) hast, desto besser.
Wie kannst du eine Kundenbewertung erhalten?
Eine Möglichkeit, Kundenbewertung zu erhalten, besteht in einem guten E-Mail-Marketing. Schicke deinen Kunden nach dem Kauf eine E-Mail zu und frage sie nach ihrer Meinung. In der E-Mail kannst du den weiterführenden Link zu dem Bewertungsportal deiner Wahl hinterlegen. Die User müssen dann nur noch auf den Link klicken und dein Produkt oder deine Dienstleistung bewerten. Anschließend hast du ein großartiges Trust-Element für deine Website.
Je nachdem wie bekannt dein Produkt ist, findest du manchmal auch Testberichte auf großen Testportalen zu deinem Produkt. Dort werden Produkte derselben Kategorie miteinander verglichen und meistens ein Testsieger bestimmt. Du kannst auch proaktiv handeln und die Testportale anfragen, ob sie deine Produkte testen und einen Bericht schreiben wollen.
Produktbewertung auf einer Website

Über-uns-Abschnitt

Viele (besonders neue) Unternehmer konzentrieren sich meistens nur auf das Design oder eine gute Darstellung des Produktes. Das ist auch wichtig. Was viele aber nicht wissen ist, dass der Über-uns-Abschnitt ein sehr effektives Trust-Element für die Website sein kann und daher nicht fehlen sollte.
Die meisten Seitenbesucher wollen ein Gesicht zum Produkt sehen. Sie wollen dir vertrauen oder zumindest mit bestmöglichen Gewissen dir ihr Geld anvertrauen. Deshalb sind persönliche Informationen zu deiner Person sehr wichtig. Du kannst natürlich direkt eine ganze Über-uns-Seite erstellen - für den Anfang reicht auch ein Über-uns-Abschnitt auf deiner Landingpage.
So gelingt dein Über-uns-Abschnitt:
  • Verwende ein qualitativ hochwertiges Foto, auf dem du gut erkennbar bist. Zeige auch gerne dein Team.
  • Erzähle etwas von dir: Was treibt dich an? Erzähle, was dich motiviert, jeden Tag weiterzumachen. Was ist der Purpose von deinem Unternehmen?
  • Die Gründungsgeschichte: Erzähle etwas über die Vergangenheit deines Unternehmens. Wieso hast du angefangen? Wie bist du an den jetzigen Punkt gekommen?
Leider erlebt man noch zu oft, dass auf der Über-uns-Seite das gesamte Unternehmen in 2-3 kurzen Sätzen zusammengefasst wird. So eine Beschreibung könnte auch ohne Probleme auf 10 weitere Firmen zutreffen. Das ist keine geeignete Art, wie du mit deinem Unternehmen hervorstechen kannst. Deswegen nimm dir die Zeit, um in diesem Abschnitt eine persönliche Bindung zu deinen Kunden aufzubauen. Dadurch erhältst du ein großartiges Trust-Element für deine Website.
An dieser Stelle kann unser Blogartikel “Wie schreibt man Landingpage-Text, die überzeugen” für dich hilfreich sein.
Ueber-Uns-Abschnitt auf einer Landingpage bei Onepage

Siegel & Zertifikate

Siegel und Zertifikate sind vertrauenswürdige Belege für deine Kunden. Sie belegen nämlich, dass dein Shop/ Produkt durch eine (unabhängige) Instanz geprüft worden ist. Das gibt deinen potenziellen Kunden Sicherheit vor dem Kauf.
Zu den bekanntesten Auszeichnungen zählen sicherlich die von Trusted Shops oder dem TÜV. Als Betreiber eines Online-Shops kannst du dich für die entsprechenden Zertifikate und Siegel einfach bewerben. Bei Trusted Shops steht nach der Anmeldung eine umfangreiche Prüfung deines Shops an - im Anschluss erhältst du dann die Zertifizierung.
Anhand der Bewertung kannst du dann auch für dich kontrollieren, wo du ggf. noch nachbessern kannst. Bei erfolgreichem Bestehen dieser Prüfung kannst du das Gütesiegel anschließend in deinem Shop anbinden und deinen Kunden das neue Trust-Element auf deiner Website präsentieren.
Genauere Informationen zum Ablauf und den Voraussetzungen so einer Prüfung findest du auf den jeweiligen Internetseiten.
Siegel und Zertifikate als Trust-Element auf einer Website

Persönlicher Kontakt

Ein weiteres Trust-Element für deine Website ist der persönliche Kontakt. Ermögliche deinen Usern mit dir in Kontakt zu treten. Desto persönlicher, umso besser!
Hinterlasse dafür ein Anfrageformular auf deiner Seite. User können sich dann schriftlich an dich wenden. Als Betreiber einer Seite sollte es selbstverständlich für dich sein, auf jede Anfrage zu antworten. Bei einem Online-Shop oder erklärungsbedürftigen Produkten kannst du auch einen Kundensupport anbieten. Kunden können sich dann per Live-Chat oder telefonisch an dich wenden. Das schafft Vertrauen und Unsicherheiten können vor dem Kauf beseitigt werden.
Wichtig ist hierbei, dass du auf die Anfragen schnell und höflich reagierst. Müssen Kunden zu lange warten, kann das schnell als unhöflich gewertet werden und der potenzielle Käufer ist von einem Kauf eher “abgeschreckt”.

Social Media

Social Media gehört heutzutage zu einem funktionierenden Business dazu. Ein großer Vorteil: Du kannst Social Media auch als Trust-Element nutzen.
Auf deinen Social-Media-Kanälen kannst du relevante Inhalte mit deinen Nutzern teilen. Mache dort für sie relevante Postings. Erzähle etwas zu dir, deinem Business, deinen Produkten oder neuen Rabattaktionen. Auf diese Weise stellst du Vertrauen her.
5 Tipps, um Social Media als Trust-Element zu nutzen:
  • Biete individuelle Rabattcodes an und zeige deinen Kunden, dass du an sie denkst
  • Teile auf deinen Netzwerken Kundenrezensionen
  • Erzähle etwas Persönliches von dir, damit deine Kunden dich besser kennenlernen
  • Mach ein FAQ (Frequently Asked Questions)und gehe auf mögliche Bedenken und häufige Fragen ein
  • Zeige deinen Arbeitsalltag und fördere damit die persönliche Bindung zu deinen Usern

Testimonials

Verwende auf deiner Website Testimonials als Trust-Element. Testimonials können Kunden, bekannte Persönlichkeiten, Influencern oder auch Experten sein. Ein bekanntes Gesicht stärkt das Vertrauen und löst im besten Fall einen Kaufimpuls aus.
Frage zum Beispiel, ob Kunden von dir in einem Video bereit wären, ihre Erfahrungen mit deinen Produkten zu teilen. Anschließend kannst du die Videos als Trust-Element auf deiner Website, deinen Social-Media-Kanälen oder für andere Werbemaßnahmen nutzen.
Influencer als Testimonials einzusetzen, ist ein gängiges Mittel. Achte allerdings auf die passende Auswahl der Influencer - sie sollten zu dir und deinem Unternehmen passen und glaubwürdig wirken. Erst dann wird diese Werbemaßnahme zu einem gelungenen Element of Trust.
Kundenbewertungen auf einer Landingpage

Logos und Referenzen

Eine weiteres sehr effektives Trust-Element sind Logos von Kunden oder Kooperationspartnern. Diese kannst du im Footer oder Randbereich deiner Website platzieren. Auf deiner Landingpage kannst du ihnen auch einen eigenen Abschnitt widmen.
Nutzer gewinnen dadurch Vertrauen zu dir. Im besten Fall kennen sie einen deiner Referenzkunden. Wenn du ausführlich über deine Kooperationspartner berichten möchtest, kann es sinnvoll sein, eine eigene Seite anzulegen.
Du kannst das ganze auch noch ausführlicher gestalten und Fallstudien anlegen und dort über die gemeinsame Zusammenarbeit berichten. Eine gelungene Fallstudie kann ein großartiger Social Proof sein.

Zahlungsmöglichkeiten

Die Bezahlmöglichkeiten sollten deutlich auf deiner Seite erkennbar sein. Im Idealfall kann der Kunde aus einer Auswahl vertrauenswürdiger Anbieter einen auswählen, dem er vertraut. Auf diese Weise fungieren Zahlungsanbieter als Trust-Element auf deiner Website.
Je nach Zielgruppe kann die bevorzugte Bezahlvariante variieren. Auch Faktoren wie Alter, Herkunft oder monatliches Einkommen spielen dabei eine wichtige Rolle. Wenn du beispielsweise eine verhältnismäßig teure Dienstleistung anbietest, kann es sinnvoll sein, mit einem Zahlungsanbieter zusammenarbeiten, der deinen Kunden einen Ratenkauf ermöglicht. Mangelnde Zahlungsmöglichkeiten können beim Kunden zur Frustration und im schlimmsten Fall zum nicht Kauf führen.
Du kannst das Vertrauen deiner Zahlungsmöglichkeiten durch Trust-Elemente erweitern, die deinen Kunden noch mehr Sicherheit gewährleisten. Ein bekanntes Beispiel ist hierfür eBay. Die Plattform ermöglicht es ihren Kunden, den PayPal-Käuferschutz in Anspruch zu nehmen. Dieser geht über die gesetzlichen Anforderungen hinaus.
Verschiedene Zahlungsmethoden auf einer Website

Fazit

Trust-Elemente auf deiner Website sind eine großartige Hilfe, das Vertrauen deiner Kunden zu gewinnen und Bedenken aufzulösen. Effektiv eingesetzte Trust-Elemente sorgen für eine höhere Konversionrate und höhere Kundenzufriedenheit.
Probiere es am besten direkt selbst aus! Überprüfe deine Website auf Trust-Elemente und platziere 2-3 sinnvolle Elemente.
Eine Möglichkeit, ganz kostenlos eine eigene Seite zu erstellen und dort Trust-Elemente zu integrieren, bieten wir dir mit Onepage:
Starte kostenlos mit Onepage. Es ist schnell und macht Spaß
Erstelle deinen kostenlosen Account
Onepage ist kostenlos. Es handelt sich nicht um eine Testversion. Keine Kreditkarte erforderlich.